Hauskonzerte im Weinkeller

Im Herbst 2007 als „Versuchsballon“ mit Singer/Songwriter Volkwin Müller gestartet haben sich die „Hauskonzerte im Weinkeller“ inzwischen zu einer festen Größe in unserem Angebot entwickelt und bereichern Blombergs Kulturprogramm mit 4 bis 6 Konzerten pro Jahr. Musiker wie Besucher lieben die kuschelige Atmosphäre und die Nähe zueinander. Die Gäste nehmen bis zu 50 Kilometer Anfahrt in Kauf, einmal kam sogar ein Pärchen extra aus den Niederlanden zum Hauskonzert nach Blomberg!
Auf unserer kleinen Bühne haben bei inzwischen knapp 70 Konzerten schon rund 40 Musiker gestanden – darunter Julian Dawson, Katja Werker, Christina Lux, Dieter Kropp, Dirk Schelpmeier, Volkwin Müller, Michael van Merwyk, Mickey Meinert, Werner Vogt, Dagmar Schönleber, Nadine Fingerhut uva. Ergänzend zu den Hauskonzerten findet bei uns auch regelmäßig ein Rock’N’Roll Workshop mit Rainer Koch statt, mit alten Platten und vielen Anekdoten.

„Wenn sie spielt, steht die Welt still.“ (Tankred Stachelhaus, NRZ) So lautete nur eine der vielen Überschriften, die Journalisten bisher über diese Ausnahmekünstlerin verfasst haben, und in erster Linie beschreiben sie damit wohl Katjas unglaubliche Stimme, die auf direktem Wege das Herz berührt. Dabei ist Mainstream Pop nicht Katjas Sache. Es ist ihre ganz eigene […]

Frizz Feick, Sänger und Songschreiber mit eigenwilliger Schreibweise des Vornamens, lebt und arbeitet seit 2019 auf der nordfriesischen Insel Pellworm. Seine Musik ist feinster Singer-Songwriter-Pop mit leisen Jazz-Elementen. Die Güte der witzig-ironischen oder zartpoetischen Texte ist längst Markenzeichen, seine markante Stimme weiß zu beeindrucken. Feick macht Gefühle und Stimmungen hörbar und versteht es, das Publikum […]

Leider müssen wir den für den 23. April geplanten Bluesabend erneut coronabedingt verschieben! Am 8. Oktober diesen Jahres haben wir dann hoffentlich endlich das Duo NOLA zu Gast: NOLA, das sind Mark Rose und Christian Florié. Nach einem zweiwöchigen Aufenthalt in New Orleans im Jahr 2014 beschlossen die beiden, eine Band zu gründen. Sie hielten […]

Meerjungfrauen im Schneesturm, bunte Kreide auf Asphalt, erste Dates mit Wodka und Lachs und der Morgen danach – darum geht es in den Songs von Anika Auweiler. Die Singer-Songwriterin verpackt irisierende Gefühle in Nouvel-le-Chanson-Elektro-Pop-Poetik. „Es gibt derzeit nicht viele deutsche Künstler*innen, die mit ihren Loops eine derart differenzierte Dynamik gestalten können, wie Auweiler. Sie ist […]