Der in Detmold lebende Sänger, Songwriter und Gitarrist Volkwin Müller zeichnet sich durch sein dynamisches Gitarrenspiel und seine bewegenden Lieder mit feinsinnigen Texten aus. Im Konzert spielt er akustische und elektrische Gitarre, Fußschlagzeug und singt dazu. Durch seine intime Instrumentierung und seine besondere Stimme erfahren die Songs eine enorme Intensität.

Seit über 25 Jahren ist Volkwin Müller als Musiker mit seinen Songs unterwegs. Viel Zeit, über den eigenen Tellerrand zu gucken, zu lernen und sich weiterzuentwickeln. Inzwischen sind seine Songs auf zahlreichen CD´s verewigt und verschiedene Radioeinsätze und Fernsehauftritte liegen hinter ihm. Zu seinen Entwicklungshelfern und musikalischen Gästen auf diesem Weg zählen u.a. Klaus Voormann, Julian Dawson, Purple Schulz, Uli Bögershausen, Klaus Weiland, Uli Kringler oder auch der englische Saxophonist Nigel Hitchcock, der heute mit Mark Knopfler tourt.

Seine eingängige Stimme, sein versiertes Gitarrenspiel und seine Bühnenerfahrung machen den Detmolder Songschreiber im Konzert zu einem besonderen Erlebnis. Der Mann – so viel steht fest – braucht keine Rückendeckung durch eine Band, kein Gedöns, keine Reißleinen. Im Gegenteil. Was ihn treibt ist bestes Hand- und Mundwerk. Manchmal auch Fußwerk, wenn er seine folkverbundenen Lieder mit seinem Fußschlagzeug förmlich auf den Boden tackert.

Am 4. März präsentiert Volkwin Müller Straßensongs von unterwegs. Es gibt Original-Anekdoten und handgemachte Lieder – Müller solo und ganz nah!

Eintrittskarten für den Abend gibt es ab sofort für 12 Euro direkt bei Weinhandel Plat (Tel. 05235 / 503720) und bei Blumen Töberich (Tel. 05235 / 7355). Mehr: www.volkwin.de